itsmylife.

W*e*l*c*o*m*e

Smile and the world smiles back!!
Image and video hosting by TinyPic

Besucherzähler Homepage Besucherzähler Frontpage Besucherzähler

Important

~home~ ~tell me~ ~abo~

More

~about me~ ~Infos zum Blog~ ~more~ ~links~

Thanks to

Designer

Im Herbst sammelte ich
alle meine Sorgen und vergrub
sie in meinem Garten.
Als der Frühling wiederkehrte – im April –
um die Erde zu heiraten,
da wuchsen in meinem Garten schöne Blumen.

 ~ Khalil Gibran ~

 Und das solltet ihr auch tun ihr Lieben. Nutzt die goldenen Tage und geht noch mal raus - atmet durch und tankt die letzte noch warme Sonne! Erfreut euch an den wirbelnden bunten Blättern statt über Dinge zu grübeln, die meist sowieso nicht zu ändern sind. Lauscht dem Rauschen, wenn der Wind durch die Bäume fegt und lasst ihn die negativen Gedanken gleich mit weg pusten. Lasst mal wieder einen Drachen steigen, was immer euch gut tut!

HABT EINEN WUNDERVOLLEN HERBST

Image and video hosting by TinyPic
8.10.15 20:34


Werbung


URLAUB

Ach ist das schön nicht arbeiten zu müssen und die Seele baumeln zu lassen. Die zweite Woche ist nun fast rum, aber noch eine ganze liegt vor mir - herrlich. Wir haben die Tage genutzt und waren auch ein paar Tage weg. Morgen grillen wir und meine Schwester und Schwager mit meinem Papa. Meine Mama muss leider arbeiten, aber ich freue mich sehr auf die Zeit mit meinem Papa. Es geht ihm nicht so blendend und niemand kann sagen wieviel Zeit uns noch mit ihm bleibt. Fest steht nur, es wird nicht mehr so wahnsinnig lang sein. Ich möchte JEDE einzelne Sekunde ganz bewußt wahrnehmen und genießen, die mir noch mit ihm bleibt. Nächste Woche fahre ich mit ihm und meiner Kleinen auch noch ein paar Tage in "unsere" geliebten Berge. Mein Freund muss ja leider wieder arbeiten. Auch darauf freue ich mich sehr.
 
Meine Mama war mit meiner Schwester vor kurzem dort - sie waren wandern und haben eben all das gemacht, was mein Papa nicht mehr kann. Da habe ich meinem Papa gesagt, dass er doch mit mir fahren kann, denn meine Kleine kann auch noch nicht wirklich weit wandern oder ewig Action machen. Das passt also prima! Und er fand das gleich gut und hat alles arrangiert.
 

Image and video hosting by TinyPic
 
Alles ist Vergehen,
doch schöne Momente leuchten ewig
                                               ~ Monika Minder ~
30.7.15 21:55


Heyyy, auch das Ergebnis der Prüfungen kann sich sehen lassen. Durchschnitt 2,0. Das ist doch absolut okay! Jetzt kann ich auch die staatliche Anerkennung beantragen... Ich kann es noch immer nicht richtig glauben : )
 
Innerlich bin ich noch immer am jubeln. Ist das schön endlich fertig zu sein.
 
Jetzt steht der Urlaub vor der Tür und den werde ich sowas von genießen!
 
AHOI ihr Lieben
14.7.15 21:26


Ich lebe noch

Hallo ihr Lieben, es gibt mich noch ; )
 
Und ich habe gute Neuigkeiten: Am Dienstag hatte ich meine allerletzten Prüfungen und nun habe ich diesen furchtbar langen Prüfungs-Marathon ENDLICH hinter mir.
 
Ich habe bestanden !!
 
Nun darf ich mich Erzieherin nennen. Was bin ich froh! Noch ist die Anspannung nicht weg, das dauert sicher noch ein bisschen. Aber ich bin erleichtert und genieße nun meine wieder gewonnene freie Zeit am Abend. Morgen gibt es das Abschlusszeugnis der Prüfschule - bin gespannt auf mein Gesamtergebnis. Das von meiner Ausbildungs-Schule habe ich schon Ende Mai bekommen und das fiel mehr als positiv aus. Man könnte sagen das ist mein offizielles Streber-Zertifikat: 14 Einsen und 2 Zweien. Na wenn das nichts ist.
 
Gestern war ich mit meinem Schwager, meiner Schwester und meiner kleinen Familie im Restaurant als kleines Dankeschön für die große Unterstützung, ohne die ich es sicher nicht geschafft hätte. Leider war meine Große nicht da. Da will ich mir noch was einfallen lassen. Ideen?
 
Ich wünsche allen einen wunderschönen Sommer
 
Image and video hosting by TinyPic
13.7.15 20:52


Macht kalter Kaffee schön?

Die klare Antwort lautet: Nein. Dieser Mythos stammt aus dem Barock. In dieser Zeit galt es als schick, das Gesicht blass und die Lippen knallrot zu schminken sowie dick gepuderte Perücken zu tragen. Kaffee wurde damals nur kalt getrunken. Der Grund: Der vom heißen Kaffee aufsteigende Dampf hätte die Schminke verlaufen lassen.
 
Es ist doch immer wieder spannend woher solche Mythen und Sprüche kommen. Gerade dieser ist natürlich für mich interessant als alter Kaffee-Junkie : )
 
Image and video hosting by TinyPic
18.1.15 20:12


Ihr seid so lieb

Danke für eure lieben Kommis, das war wirklich aufbauend : ) Irgendwie hat es mich am Freitag extrem runter gezogen und ich habe kein Land mehr gesehen. Ich habe mich dann gestern abend mal absolut NULL mit diesem blöden Thema beschäftigt und einfach die Seele baumeln lassen. Zuerst habe ich mir mit meiner Großen den Film LOL angeschaut. Sie hatte sich den gewünscht. Der hatte ja sehr schlechte Kritiken bekommen, aber ich muss sagen zusammen mit meiner Tochter war er einfach nur genial. Er hat uns an diesem Abend mal wieder richtig nah zusammen gebracht und das ist unbezahlbar. Die einsetzende Pubertät macht solche Momente inzwischen relativ rar. Als die Maus dann im Bett war (die Kleine hatte ich schon vor dem Film ins Bett gebracht), habe ich mir erstmal eine heiße Badewanne eingelassen und mir dann noch bis 1:00 Uhr eine meiner liebsten Serien angeschaut: LAST MAN STANDING mit Tim Allen. Natürlich wie alle Serien und Filme in Englisch! Ich habe wie immer herzhaft gelacht. Das tat richtig gut. Heute geht es mir schon etwas besser. Nach wie vor denke ich nicht, dass ich es schaffen werde, aber ich habe immerhin wieder den Ehrgeiz diese furchtbare Arbeit wenigstens zu ende zu bringen. Ich will es trotzdem versuchen. Dann kann ich mir später nicht vorwerfen, dass ich die Chance weggeworfen habe.
 
Image and video hosting by TinyPic
11.1.15 22:18


:-) und :-((

Heute ging die erste Kindergarten-Woche in der Kita zuende und ich muss sagen: Die Kleine macht sich wirklich gut. Ich bin sooo stolz auf mein kleines Mini-Häschen!! Schon am zweiten Tag hat sie (von sich aus!!) dort geschlafen und auch so sagte die Erzieherin ist es als wäre sie schon immer dort. Das erstaunt mich sehr und ich freue mich wie verrückt. Ich hoffe das bleibt auch weiterhin so. Das einzige was ihr die letzten Tage noch etwas schwer fiel ist unsere Begegnung im Garten... Wenn ich mit meiner Gruppe im Garten bin und sie mit ihrer, dann freut sie sich total und tankt ganz viel Liebe und Kraft bei mir. Leider gehen meine Kleinen eine halbe Stunde früher wieder rein als die Großen um Mittag zu essen und sie versteht noch nicht so ganz, dass sie halt nicht mit rein gehen kann. Sie mag mich dann immer nicht mehr loslassen. Doch auch daran wird sie sich gewöhnen : ) Da bin ich ganz optimistisch!
Also der Kita-Wechsel lief bisher völlig problemlos und unkompliziert.
Wenigstens eine Sache um die ich mir keine Gedanken mehr machen muss.
 
Ansonsten sieht es bei mir gerade eher so aus:
 
Image and video hosting by TinyPic
 
Ich habe so eine Angst, so ein furchtbares Gefühl innerlich und mir geht es so schlecht wie lange nicht. Wegen der blöden Ausbildung. Ich werde die Facharbeit nicht schaffen, so viel steht jetzt fest. Ich bin einfach zu blöd dafür. Wir haben keinerlei Betreuung durch unseren Ausbildungsträger (eine Erzieherklasse in einer Wirtschaftsschule - was soll dabei auch heraus kommen), ich habe kaum brauchbare Hilfe im Bekannten- oder Familienkreis (nur mein Schwager), keinen Ausbildungsleiter im Praktikum und ich selbst habe keine Ahnung wie man das richtig macht. Ich musste sowas wissenschaftliches noch nie schreiben. Wir wurden leider nicht vorbereitet - das ist der Preis einer verkürzten Ausbildung. Ich habe keine Ahnung wie man da ran geht, wie man sowas vorbereitet, wie man sich ein Gerüst baut oder die einfachsten Dinge wie man zitiert, geschweige denn überhaut Literatur sucht und findet. Ja, ich habe mehr als 10 Bücher hier zum Thema, aber nichts was wirklich das richtige ist. Es ist nur noch wenig Zeit und ich bin wie gelähmt. Wenn ich nur daran denke, den Laptop anzumachen um zu schreiben bekomme ich Schweißausbrüche und Herzrasen. Dann schaffe ich es nicht die Datei mit der angefangenen Arbeit zu öffnen, ehrlich ich schaffe es nicht! Ich habe es vor einer dreiviertel Stunde versucht - nur dafür habe ich den Lappi angeschaltet und ich zittere immer noch. Klingt übertrieben? Ja ich finde auch, dass mein Körper viel zu übertrieben reagiert, aber das macht mich sowas von fertig - das kenne ich gar nicht von mir. Jedenfalls nicht in dem Ausmaß.
Liegt wahrscheinlich daran, dass meine berufliche Zukunft daran hängt und es meine letzte Chance ist noch etwas anständiges zu tun in meinem Leben. Meine eigentliche Ausbildung ist Schrott, weil ich in diesem Beruf nie gearbeitet habe. Den Beruf in dem ich fast 10 Jahre gut gearbeitet habe, kann ich nicht mehr ausüben wegen den nicht realisierbaren Arbeitszeiten (Beruf und Kinder sind heute eben doch nicht vereinbar). Tja und diese zweite Ausbildung werde ich nicht schaffen. Es winkt Hartz IV und nie wieder ein Einstieg in die Arbeitswelt - Ja SO finster sehe ich das gerade! In einer so gnadenlosen Arbeitswelt in der nichts als uneingeschränkte Flexibilität und überextremer Arbeitseinsatz zählt, ist kein Platz für Mütter mit Kindern und schon gar nicht, wenn diese dann auch noch drei völlig verschiedene Branchen durchlaufen hat...
Ein wenig emotionale Unterstützung würde ich mir gerade wünschen, aber auch die fehlt leider völlig. Stattdessen habe ich zuhause gerade genau das Gegenteil.
 AAAAAAAAAAAAAhhhhh
 
Sorry, dass ich den einen Leser damit belästigt habe, der hier überhaupt noch reinschaut - aber das musste irgendwie gerade mal raus : ((
 
Ich zieh mir jetzt am Besten die Decke über den Kopf und warte bis dieses furchtbare Jahr wieder vorbei ist, das eben erst gestartet und doch schon völlig im Eimer ist.
9.1.15 21:57


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de