itsmylife.

W*e*l*c*o*m*e

Smile and the world smiles back!!
Image and video hosting by TinyPic

Besucherzähler Homepage Besucherzähler Frontpage Besucherzähler

Important

~home~ ~tell me~ ~abo~

More

~about me~ ~Infos zum Blog~ ~more~ ~links~

Thanks to

Designer

Es sieht gut aus : )

Der erste Tag der Eingewöhnung heute lief sehr gut. Mein Häschen war ganz aufgeschlossen und hat sich erstmal alles angeguckt. Auch mit der Erzieherin hat sie schon ein bisschen angebandelt. Ich war auch schon 1x für 20 min draußen und später nochmal für 1 Stunde während sie Mittag gegessen hat (sie wollte von sich aus gern schon dort essen). Es hat richtig gut geklappt. Wenn es nach ihr gegangen wäre, hätte sie dort am liebsten auch gleich geschlafen. Das fanden aber sowohl ich als auch die Erzieherin für den ersten Tag etwas zu viel. Wir haben zwar sehr wenig Zeit für die "Eingewöhnung", denn am Donnerstag muss alles abgeschlossen sein (ab Freitag muss ich wieder normal arbeiten), aber gerade deshalb muss es behutsam und wohl überlegt passieren. Sie soll sich ja auch wohl fühlen und trotz der kurzen Zeit gut dort ankommen. Also haben wir ihr erklärt, dass wir ja gar kein Bettzeug dabei haben - was ja auch stimmte - und das hat sie dann akzeptiert. Ansonsten hatten wir nämlich an alles gedacht und konnten schon Wechselwäsche, Gummistiefel und Regensachen einräumen und auch schon das Sprachlerntagebuch überreichen. Auch die Erzieher hatten sich gut vorbereitet und schon überall ihr Foto dran geklebt. Das fand ich toll, denn darüber hat sich die Kleine richtig gefreut. Immer wenn sie wieder eins entdeckte, war sie ganz aufgeregt und hat es mir gleich gezeigt. Ich denke das trug auch dazu bei, dass sie sich wohl und willkommen gefühlt hat. Mal sehen wie es morgen läuft : ) Ich bin jedenfalls guter Dinge.
5.1.15 21:47


Werbung


Morgen geht es los

Ich glaube hier habe ich noch gar nicht wirklich davon erzählt... Meine Kleine muss leider den Kindergarten wechseln, weil ihrer für zwei Jahre wegen Abriss und Neubau des Hauses ausgelagert wird. Leider aber an einen Ort, den wir logistisch einfach nicht erreichen können ohne die Maus morgens um 4:00 Uhr wecken zu müssen und dann ewig durch die Wallachei zu fahren. Jedenfalls ist es nun nach den Weihnachtsferien soweit:
Morgen hat meine Kleine ihren ersten Tag im neuen Kindergarten. Wir waren kurz vor Weihnachten schon mal einen Vormittag zusammen dort und sie fand es toll. Mal sehen wie es morgen wird und vor allem wenn sie merkt, dass Mama geht... Weiß noch nicht genau ob das gleich morgen schon der Fall sein wird, aber ich denke mal schon. Bin gespannt. Die erste Eingewöhnung damals war sehr schwierig und hat SEHR lange gedauert. Nun geht sie aber schon zwei Jahre in den Kindergarten und ist ja auch soweit, dass man gut mit ihr reden kann. Sie weiß was los ist und freut sich erstmal auf morgen : ) Das ist doch schon mal ein guter Anfang. Ich versuche optimistisch zu sein und das ganze positiv zu sehen.
 
Ansonsten allen noch ein gesundes Neues!!
4.1.15 22:16


Guten Rutsch

Ich wünsche einen guten Rutsch und ein neues Jahr voller Freude, Sonne, Musik und Magie
 
Image and video hosting by TinyPic
30.12.14 21:57


Winterwunderland

Eigentlich mag ich den Winter ja nicht - nein das ist stark untertrieben, ich HASSE eigentlich den Winter... Aber es gibt ganz wenige Tage an denen das mal Nebensache sein darf. Heute ist so ein Tag!
 
Als meine Kleine und ich nämlich heute morgen den ersten Schnee des Jahres draußen entdeckt haben, verhieß das ein magischer Tag zu werden. In Windeseile aßen wir unser Frühstück während alle anderen noch schliefen und schon waren wir dick und warm verpackt in Schneeanzug bzw. Wintermantel. Für das kleine Häschen ist es der allererste Schnee den sie ganz bewußt mitbekommt - letzte Saison gab es ja keinen. Wir konnten uns gar nicht satt sehen an dem dicken glitzernden weißen Überzug, den die Welt bekommen hatte. Sofort war uns beiden klar, was als nächstes zu tun ist: den Schlitten aus dem Keller holen! Noch bevor die Sonne richtig aufgegangen war, waren wir schon auf dem Weg in den Wald zum kleinen Rodelberg. Es war noch richtig früh am morgen und es war soooo herrlich. Keine Menschenseele weit und breit, es war total still und einfach nur total schön anzusehen. Mit Schmunzeln im Gesicht haben wir das Lied "Weißer Winterwald" gesungen.
 
Glockenklang in der Ferne
über uns leuchten Sterne
kein Mensch weit und breit
nur wir sind zu zweit
wandern durchn den weissen Winterwald

Schnee und Eis hört man knistern
weil wir leis nur noch flüstern
wir fühlen uns ganz wie Gretel und Hans
wandern wir im weissen Winterwald

Leise, leise fallen weisse Flocken
und ein Reh tritt aus dem Wald heraus
braune Augen blicken ganz erschrocken
ist dir der Wald zu kalt, komm mit nachhaus
 
...Und so weiter : ) Auf dem Weg dorthin hatten wir auch noch Glück, dass noch nirgends die Schneekehrmaschinen langgefahren waren. So kamen wir ohne Probleme mit dem Schlitten zum Wald. Die Kleine hat so gelacht und richtig gejauchzt vor Freude als wir den noch jungfräulichen Schneehang runter gerodelt sind. Da ging mir das Herz auf! Auf dem Rückweg hatte dann auch die Sonne ausgeschlafen und begrüßte uns mit einem wunderschönen Lächeln:
 
Image and video hosting by TinyPic
 
Auch zuhause war inzwischen etwas Leben eingekehrt und wir bekamen heißen Kakao zum Aufwärmen. Das war wirklich toll. Nach dem Mittag und auch nach dem Kaffee gab es dann jeweils nochmal eine ausgiebige Schneeballschlacht von je ungefähr eineinhalb Stunden mit den Nachbarkindern draußen im Garten... Wir haben es also wirklich ausgenutzt - man weiß ja nie wie lange es so schön weiß bleibt. Und sowieso ist der erste Tag immer am allerschönsten.
 
Frostige Grüße aus dem verschneiten Winterwunderland ihr Lieben
29.12.14 22:37


I just love that song!!! Hear it over and over and over again...

~ Sarah Blackwood ~ Lonely Parade

25.12.14 23:23


Möchte euch so gern noch einen tollen Song zeigen... Aber dieses SCHEISS Myblog kriegt es nicht hin.
 
Ich habe versucht das Video normal einzubetten über den Code direkt von Youtube und ich habe versucht das Video über die myblog-youtube-suche einzubetten... Über Myblog fand er zwar das Video und er zeigte es mir auch im Eintrag an, aber wenn ich dann auf "bloggen" gedrückt habe, war es im Netz nicht zu sehen...
 
Ich kriege langsam echt Hörner - ich HASSE myblog dafür. Es kann doch nicht so kompliziert sein diese Option zur Verfügung zu stellen undzwar, so dass sie auch funktioniert.
 
Mache ich was falsch oder ist myblog wirklich so blöd?
Ich glaube ich muss mir echt einen anderen Anbieter suchen...
 
DAS NERVT SO!!! und ich hoffe das liest vielleicht auch mal einer von den Nasen, die sich diese umständliche Variante ausgedacht haben!! Ich kann mich erinnern, dass das am Anfang super easy war als ich hier anfing zu bloggen!
25.12.14 21:40


24.12.14 16:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de