itsmylife.

W*e*l*c*o*m*e

Smile and the world smiles back!!
Image and video hosting by TinyPic

Besucherzähler Homepage Besucherzähler Frontpage Besucherzähler

Important

~home~ ~tell me~ ~abo~

More

~about me~ ~Infos zum Blog~ ~more~ ~links~

Thanks to

Designer

:-) und :-((

Heute ging die erste Kindergarten-Woche in der Kita zuende und ich muss sagen: Die Kleine macht sich wirklich gut. Ich bin sooo stolz auf mein kleines Mini-Häschen!! Schon am zweiten Tag hat sie (von sich aus!!) dort geschlafen und auch so sagte die Erzieherin ist es als wäre sie schon immer dort. Das erstaunt mich sehr und ich freue mich wie verrückt. Ich hoffe das bleibt auch weiterhin so. Das einzige was ihr die letzten Tage noch etwas schwer fiel ist unsere Begegnung im Garten... Wenn ich mit meiner Gruppe im Garten bin und sie mit ihrer, dann freut sie sich total und tankt ganz viel Liebe und Kraft bei mir. Leider gehen meine Kleinen eine halbe Stunde früher wieder rein als die Großen um Mittag zu essen und sie versteht noch nicht so ganz, dass sie halt nicht mit rein gehen kann. Sie mag mich dann immer nicht mehr loslassen. Doch auch daran wird sie sich gewöhnen : ) Da bin ich ganz optimistisch!
Also der Kita-Wechsel lief bisher völlig problemlos und unkompliziert.
Wenigstens eine Sache um die ich mir keine Gedanken mehr machen muss.
 
Ansonsten sieht es bei mir gerade eher so aus:
 
Image and video hosting by TinyPic
 
Ich habe so eine Angst, so ein furchtbares Gefühl innerlich und mir geht es so schlecht wie lange nicht. Wegen der blöden Ausbildung. Ich werde die Facharbeit nicht schaffen, so viel steht jetzt fest. Ich bin einfach zu blöd dafür. Wir haben keinerlei Betreuung durch unseren Ausbildungsträger (eine Erzieherklasse in einer Wirtschaftsschule - was soll dabei auch heraus kommen), ich habe kaum brauchbare Hilfe im Bekannten- oder Familienkreis (nur mein Schwager), keinen Ausbildungsleiter im Praktikum und ich selbst habe keine Ahnung wie man das richtig macht. Ich musste sowas wissenschaftliches noch nie schreiben. Wir wurden leider nicht vorbereitet - das ist der Preis einer verkürzten Ausbildung. Ich habe keine Ahnung wie man da ran geht, wie man sowas vorbereitet, wie man sich ein Gerüst baut oder die einfachsten Dinge wie man zitiert, geschweige denn überhaut Literatur sucht und findet. Ja, ich habe mehr als 10 Bücher hier zum Thema, aber nichts was wirklich das richtige ist. Es ist nur noch wenig Zeit und ich bin wie gelähmt. Wenn ich nur daran denke, den Laptop anzumachen um zu schreiben bekomme ich Schweißausbrüche und Herzrasen. Dann schaffe ich es nicht die Datei mit der angefangenen Arbeit zu öffnen, ehrlich ich schaffe es nicht! Ich habe es vor einer dreiviertel Stunde versucht - nur dafür habe ich den Lappi angeschaltet und ich zittere immer noch. Klingt übertrieben? Ja ich finde auch, dass mein Körper viel zu übertrieben reagiert, aber das macht mich sowas von fertig - das kenne ich gar nicht von mir. Jedenfalls nicht in dem Ausmaß.
Liegt wahrscheinlich daran, dass meine berufliche Zukunft daran hängt und es meine letzte Chance ist noch etwas anständiges zu tun in meinem Leben. Meine eigentliche Ausbildung ist Schrott, weil ich in diesem Beruf nie gearbeitet habe. Den Beruf in dem ich fast 10 Jahre gut gearbeitet habe, kann ich nicht mehr ausüben wegen den nicht realisierbaren Arbeitszeiten (Beruf und Kinder sind heute eben doch nicht vereinbar). Tja und diese zweite Ausbildung werde ich nicht schaffen. Es winkt Hartz IV und nie wieder ein Einstieg in die Arbeitswelt - Ja SO finster sehe ich das gerade! In einer so gnadenlosen Arbeitswelt in der nichts als uneingeschränkte Flexibilität und überextremer Arbeitseinsatz zählt, ist kein Platz für Mütter mit Kindern und schon gar nicht, wenn diese dann auch noch drei völlig verschiedene Branchen durchlaufen hat...
Ein wenig emotionale Unterstützung würde ich mir gerade wünschen, aber auch die fehlt leider völlig. Stattdessen habe ich zuhause gerade genau das Gegenteil.
 AAAAAAAAAAAAAhhhhh
 
Sorry, dass ich den einen Leser damit belästigt habe, der hier überhaupt noch reinschaut - aber das musste irgendwie gerade mal raus : ((
 
Ich zieh mir jetzt am Besten die Decke über den Kopf und warte bis dieses furchtbare Jahr wieder vorbei ist, das eben erst gestartet und doch schon völlig im Eimer ist.
9.1.15 21:57
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Hope / Website (9.1.15 22:41)
Hey,
Mach dir doch keine Sorgen, was der Leser denken könnte, wenn ihm etwas nicht passt hat er halt Pech gehabt. Das hier ist dein Blog.
Es freut mich zu hören, dass es mit deiner Kleinen so gut klappt
Wegen der Facharbeit, du kannst mir wenn du möchtest schreiben, ich bin zwar kein Profi, aber ich habe zumindest schon mal eine für die Schule schreiben müssen. Vielleicht kann ich dir ja irgendwie helfen? Das Angebot steht zumindest
Liebe Grüße und viel Kraft! Du packst das


Nena / Website (10.1.15 13:02)
Hallo Anke,
wegen der Facharbeit kann ich dir ein wenig helfen. Ich musste ja in der 11.Klasse eine anfertigen und dazu habe ich noch viele Dateien, die genau beschreiben, wie was zu formatieren ist und worauf man achten muss. Die kann ich dir sehr gern per e-mail schicken, melde dich ruhig.
Viel Erfolg noch, du packst das schon! (deine weiteren Noten waren ja bis jetzt immer Bestleistung)

Ganz Liebe Grüße, Nena


Pascale (10.1.15 13:33)
Liebe Anke,

ich habe an der Uni z wei Seminararbeiten und eine Bachelor-Arbeit erfolgreich absolviert. Ich denke, dass ich zumindest ein bisschen Ahnung vom wisschenschaftlichen Arbeiten habe:-)
Natürlich kann ich Dir keine fachspezifischen Fragen beantworten, aber bei grundsätzlichen Dinge kann ich Dir helfen.

Normalerweise gibt der Betreuer immer vor, welches Schriftformat usw. er hätte.

Neben Nena biete ich Dir auch meine Hilfe an, einfach mal mailen:-)

Hast Du schon mal die anderen Erzieherinnen gefragt, wie die das damals gemacht haben?

Und wenn es hart auf hart kommt und Du es nicht schaffen solltes, was ich nicht glaube, kann man diese Arbeit nicht mindestens EINMAL wiederolen?

Melde Dich, wenn Du magst.

LG


Pascale (10.1.15 13:38)
PS: Hope bietet Dir ja auch Hilfe an. Nun hast Du schon 3 Möglichkeiten:-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de